Strawberry Lips * Lippenpflege mit Erdbeere

Strawberry Lips * Lippenpflege mit Erdbeere

Unsere heiss geliebten Erdbeeren haben wir nun auch in einer feinen Lippenpflege verarbeitet. Da wir aber keine synthetischen Düfte verwenden, haben wir ein Erdbeeröl gemacht. Dafür brauchten wir erst einmal:

  • 3 mittelgroße Erdbeeren, frisch gewaschen und sanft abgetrocknet
  • ca. 80 g Jojobaöl (es geht natürlich auch anderes Basisöl)

Die Erdbeeren haben wir sorgfältig kleingeschnippelt, aber nicht gequetscht. Dann in ein Glas gegeben und mit dem Jojobaöl aufgefüllt, so dass alle Früchte vom Öl gerade so bedeckt sind. Anschließend wurde der Ansatz im warmen Wasserbad bei etwa 50 Grad mehrere Stunden lang sanft erwärmt, ab und an umgerührt, dann ließen wir das Öl abkühlen über Nacht. Am nächsten Tag haben wir das wiederholt. Danach die Erdbeeren absieben (Kaffeefilter). Sollte noch Saft bzw. Flüssigkeit im Öl sein (dieses schwimmt bekanntlich oben), so könnt Ihr es mit einer Pipette z.B. vorsichtig abziehen, oder auch umschütten. Dabei darf aber wirklich kein Tropfen Wasser mehr im Öl sein!

Verwendet Ihr ein anderes Öl als Jojobaöl, könnt Ihr es mit ein paar Tropfen Vitamin E stabilisieren (die Farbe bleibt in der Feuchtigkeit, das Öl verfärbt leider nicht).

Für unseren Lippenbalsam haben wir:

im Wasserbad geschmolzen und in ein Döschen gegossen. Wer mag fügt noch kurz vorher noch etwas D-Panthenol dazu, das macht besonders trockene Lippen weich.

Haltbar solange wie das kürzeste MHD der verwendeten Zutaten.

Achtung / Aus rechtlichen Gründen

Wer gegen eine Zutat allergisch ist, darf diese natürlich nicht verwenden! Für die Verwendung in Schwangerschaft, Stillzeit, bei vorliegenden schweren Erkrankungen und für Kinder fragt bitte Euren Arzt um Rat.

Unsere Empfehlungen basieren rein auf Erfahrungswerten und sollen keinesfalls dazu auffordern, sich selbst zu behandeln, eine ärztliche Behandlung oder Medikation abzubrechen oder sogar zu ersetzen. Wir sind weder Mediziner:innen, Heilpraktiker:innen, noch Kosmetiker:innen. Wir weisen daher aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf unserem Blog getroffenen Aussagen über die Wirkungsweisen der einzelnen Zutaten, Kräuter und Rohstoffe sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise nur zu Zeitvertreib und Information dienen sollen. Unsere Inhalte (Text und Bild) unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Jede weitere Nutzung unserer Beiträge/Inhalte - auch auszugsweise - bedarf der schriftlichen Zustimmung der Rechteinhaber. Verstöße werden ohne vorherigen Kontakt juristisch verfolgt. Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen geben wir in keiner Weise ab und versprechen auch nichts derartiges. Wer unsere Rezepte oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr, wie es rechtlich so schön heißt.

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner