Inhalierstifte

Inhalierstifte

Aroma-Woche * Aromatherapie

Jetzt geht sie wieder los, die Erkältungszeit. Verstopfte Nase, Reizhusten… Wer kennt es nicht?

Und die großen Hersteller von Papiertaschentüchern wissen schon, warum sie ihre Produkte gern beduften. Bei Erkältung tun Pfefferminze, Eukalyptus und Co. uns einfach gut. Es geht uns mit ihnen eigentlich nicht besser, aber wir fühlen uns ein wenig besser.

Unsere neueste Entdeckung und in kürzester Zeit unentbehrlich: der kleine Inhalierstift für die Tasche. Schnell befüllt, lange nutzbar, immer und überall griffbereit lieben wir diese kleinen Teile einfach.

Für Erkältungskrankheiten mischen wir am liebsten:

zusammen in einem Stift. Dazu werden die Öle einfach ins Fläschchen getropft. Dann kommt das zum Stift gehörende Wattestiftchen rein, welches die Öle aufsaugt und das ganze wird verschlossen. Durch die Öffnungen kann dann mit dem Stift „inhaliert“ werden.

Natürlich kann eine solche Mischung nach Belieben geändert werden. Viele mögen zum Beispiel auch gern Eukalyptus, Salbei oder Ravintsara in der Mischung. Alle diese Düfte eignen sich für eine Erkältungsmischung ebenfalls. Allerdings tendieren wir dazu, uns auf drei Düfte zu beschränken.

Wir wünschen Euch dennoch eine erkältungsfreie Herbst– und Winterzeit.

Achtung / Aus rechtlichen Gründen

Wer gegen eine Zutat allergisch ist, darf diese natürlich nicht verwenden! Für die Verwendung in Schwangerschaft, Stillzeit, bei vorliegenden schweren Erkrankungen und für Kinder fragt bitte Euren Arzt um Rat.

Unsere Empfehlungen basieren rein auf Erfahrungswerten und sollen keinesfalls dazu auffordern, sich selbst zu behandeln, eine ärztliche Behandlung oder Medikation abzubrechen oder sogar zu ersetzen. Wir sind weder Mediziner:innen, Heilpraktiker:innen, noch Kosmetiker:innen. Wir weisen daher aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf unserem Blog getroffenen Aussagen über die Wirkungsweisen der einzelnen Zutaten, Kräuter und Rohstoffe sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise nur zu Zeitvertreib und Information dienen sollen. Unsere Inhalte (Text und Bild) unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Jede weitere Nutzung unserer Beiträge/Inhalte - auch auszugsweise - bedarf der schriftlichen Zustimmung der Rechteinhaber. Verstöße werden ohne vorherigen Kontakt juristisch verfolgt. Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen geben wir in keiner Weise ab und versprechen auch nichts derartiges. Wer unsere Rezepte oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr, wie es rechtlich so schön heißt.

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner