Datum

20. Mai 2022 - 30. September 2022
Läuft aktuell…

Uhrzeit

Ganztägig

Schmalblättriges Weidenröschen

Epilobium angustifolium

Frauenkräuter haben wir ja schon öfter hier behandelt, heute gibt’s mal eins der selteneren Männerkräuter.

Das schmalblättrige Weidenröschen gehört zur Familie der Nachtkerzengewächse (Onagraceae) und ist im Moment in voller Blüte. Zu finden ist es an Waldrändern, auf wilden Wiesen und an Böschungen und es kommt selten allein.

Allein schon seine mannshohe Wuchshöhe macht es zu einem unverwechselbaren Hingucker, den man schon von weitem sieht.

Verwendet werden können alle Pflanzenteile, wobei wir für die Tinktur Blüten, Knospen und Blätter genommen haben.

Die Tinktur (oder alternativ das getrocknete Kraut als Tee) soll gegen alle Arten von Prostatabeschwerden, Harnwegsinfekten und Nierenproblemen (ärztliche Abklärung der Ursache ist in jedem Fall erforderlich!) wirken.

Zum vollständigen Heilpflanzenportrait des schmalblättrigen Weidenröschen

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner