Datum

10. März 2022 - 30. Juni 2022
Läuft aktuell…

Uhrzeit

Ganztägig

Gundermann * Gundelrebe

Glechoma hederacea

Mehr oder weniger schnell, je nach Ort, streckt sich uns jetzt dieses wunderhübsche kleine Heilkraut mit den lila Blüten und den kräftigen sattgrünen Blättern entgegen. Noch versteckt es sich in den Wiesen und Waldrändern gerne unter Bäumen, Büschen und an Flussufern, doch bald schon findet man immer öfter mehr oder weniger ausufernde lila-grüne Blütenteppiche voll von Gundermann (oft liebevoll als „Gundermännle“ bezeichnet), oder auch Gundelrebe.

Viele verspeisen ihn gerne im Wildkräutersalat oder in einem feinen Kräutersalz. Als alleinige Zutat ist er aufgrund seines doch recht kräftigen und fast scharf-würzigen Geschmacks jedoch nicht zu empfehlen.

Doch bitte denkt gerade jetzt im Frühjahr daran: auch für die blütensaftsammelnden Insekten genügend übrig lassen!

Gundermann erfreut nicht nur unseren Gaumen, sondern ist als heilkräftiges Kraut vor allem im zeitigen Frühjahr gesammelt beliebt. Auch noch später im Sommer kann man ihn zu Heilzwecken ernten, doch essen mögen wir ihn nun nicht mehr.

Zum vollständigen Heilpflanzenportrait des Gundermann

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner