Buttern

  • Beitrags-Kategorie:Rohstoffe
  • Lesedauer:2 min Lesezeit
Buttern

Sheabutter

In Cremes wirkt sie reichhaltig, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt beruhigend.

In Cremes, Körpersahne und Lippenpflege gerne als Konsistenzgeber und Pflegekomponente genutzt.

Bei der Nutzung in Seifen bleibt ein hoher unverseifbarer Anteil zurück, was die Seife geschmeidig macht und die Haut vor dem Austrocknen bewahrt. 

Kakaobutter

Ein hoher Anteil an gesättigten und ungesättigten Fettsäuren versorgt die Haut, bei äußerlich angewendeter Nutzung, mit Feuchtigkeit. Sehr beliebt als Konsistenzgeber und Hautpflege in Körpercremes und Lippenpflege.

In Seife sorgt die Butter für ein angenehm cremiges Hautgefühl.

Mangobutter

Hat in Cremes eine beruhigende Wirkung, sie hilft besonders bei rissiger Haut. In Haut- und Lippenpflege auch als Konsistenzgeber einsetzbar.

Ebenfalls in Seifen wirkt sie feuchtigkeitsspendend und sorgt somit für eine weiche Haut.

Cupuacubutter

Sie hat zellerneuernde Wirkungen und wirkt in Seifen wie in Cremes stark beruhigend. Wie die meisten anderen Buttern auch als Konsistenzgeber einsetzbar.

Achtung / Aus rechtlichen Gründen

Wer gegen eine Zutat allergisch ist, darf diese natürlich nicht verwenden! Für die Verwendung in Schwangerschaft, Stillzeit, bei vorliegenden schweren Erkrankungen und für Kinder fragt bitte Euren Arzt um Rat.

Unsere Empfehlungen basieren rein auf Erfahrungswerten und sollen keinesfalls dazu auffordern, sich selbst zu behandeln, eine ärztliche Behandlung oder Medikation abzubrechen oder sogar zu ersetzen. Wir sind weder Mediziner:innen, Heilpraktiker:innen, noch Kosmetiker:innen. Wir weisen daher aus rechtlichen Gründen darauf hin, dass die auf unserem Blog getroffenen Aussagen über die Wirkungsweisen der einzelnen Zutaten, Kräuter und Rohstoffe sowie der aufgeführten Rezepte und Anwendungshinweise nur zu Zeitvertreib und Information dienen sollen. Unsere Inhalte (Text und Bild) unterliegen dem Urheberrecht (Copyright). Jede weitere Nutzung unserer Beiträge/Inhalte - auch auszugsweise - bedarf der schriftlichen Zustimmung der Rechteinhaber. Verstöße werden ohne vorherigen Kontakt juristisch verfolgt. Heilversprechen zur Linderung und/oder Behandlung von gesundheitlichen Problemen und Erkrankungen geben wir in keiner Weise ab und versprechen auch nichts derartiges. Wer unsere Rezepte oder Empfehlungen nachmacht, tut dies auf eigene Gefahr, wie es rechtlich so schön heißt.

Schreibe einen Kommentar

Unsere Partner